Sabine Guhr-Biermann

Beraterin, Astrologin, Seelenprofilerin, Philosophin, Buchautorin und Moderatorin

Die Seelenprofilerin Sabine Guhr-Biermann, die seit 1989 selbstständig als Astrologin, Seelenprofilerin, Philosophin, Beraterin, Moderatorin und Buchautorin arbeitet, wurde im Jahr 1962 im Zeichen des Steinbocks geboren. Schon in jungen Jahren stellte sie ihre medialen Fähigkeiten fest, welche sehr einzigartig sind. Damals war ihr dies jedoch noch nicht bewusst und so dachte sie, dass jeder so ticken und genauso viel wahrnehmen würde, wie sie selbst. Erst als sie sich vor lauter Neugierde bewusster mit Menschen und deren Verhaltensmustern auseinandersetzte, erkannte sie, dass ihre Begabung sehr außergewöhnlich und gleichzeitig auch für viele dienlich und hilfreich ist. 

Mit ihrer über 33-jährigen Berufserfahrung, berät die Buchautorin von mittlerweile über 40 veröffentlichten Büchern, vor Ort in ihrer Praxis in Leverkusen, via WhatsApp Video, Skype, Zoom und auch übers Telefon.

Mit nur 26 Jahren, im Jahr 1989, nahm Sabine Guhr-Biermann hauptberuflich ihre Beratertätigkeit für Einzelpersonen, Paare, Familien, aber auch auf dem Sektor der Unternehmensberatung auf und gründete die Opalia Praxis für spirituelle und psychologische Lebensberatung, sowie die Opalia Business.

Sie entdeckte, dass sie durch ihre Fähigkeiten die Möglichkeit besitzt, einen Blick in jedes "Buch des Lebens" zu werfen, um den Lebensweg, die aktuelle Lebenssituation, aber auch die Vergangenheit, sowie karmische Verstrickungen und Vorbelastungen zu erkennen, die Auswirkungen auf den aktuellen Lebensstand des Ratsuchenden haben.

Durch ihre medialen Fähigkeiten kann sie sich sehr schnell einen Einblick in den Lebensfahrplan ihrer Klienten verschaffen und gewinnt Erkenntnisse, die den Ratsuchenden in Erstaunen versetzen, aber auch extrem, hilfreich sind.

Sie erkennt den einst vorgegeben Weg, durchblickt alltäglich gelebte Verhaltensmuster, versteht karmische Verstrickungen, sowie aufzulösende Aufgabenstellungen und vieles mehr. Sie erklärt nicht nur, warum das so ist und wie das zustande gekommen ist, sondern gibt auch wertvolle Tipps, was man selbst tun kann, um sich aus den unliebsamen Mustern zu befreien.

Doch nicht nur die Analyse der Sachlage 'Leben' wird den Klienten faszinieren, sondern er versteht seine bisher gelebten Lebenssituationen aus einem anderen Blickwinkel heraus und erkennt die Sinnhaftigkeit hinter seinen Handlungen. Die Erkenntnis alleine bringt eine große Dynamik mit sich, so dass der Klient sich neu positionieren und sein Leben in eine andere Fahrtrichtung bringen kann.

Gerade sich immer wiederholende und damit nervende Verhaltensmuster nehmen so manchem die Lebensfreude, doch dies lässt sich abstellen, wenn man die eigenen Verstrickungen versteht und sich befreit.

Doch nicht nur vergangene und prägende Auswirkungen offenbaren sich ihr. Sie erkennt unter anderem auch die durch die Vergangenheit geprägte Gegenwart und kann die Zukunftstendenzen eines Ratsuchenden analysierend vorausschauen. Lernt derjenige sich von karmischen Verstrickungen und Verhaltensmustern zu lösen, wird die Zukunft anders und vor allem freier verlaufen können, als dies sonst der Fall gewesen wäre, somit verändert der Kunde seine Marschrichtung.

Die Lebensberaterin erklärt unter anderem, was man selbst tun kann, um wieder handlungsfähig zu werden und aktiv am Leben teilnehmen zu können. Wichtige Tipps, die sich in Fleißarbeit alltäglich über einen längeren Zeitraum von zuhause umsetzen lassen, werden Gewohnheitsmuster dauerhaft verändern. Dadurch werden neue Potentiale gewonnen, die zielgerichtet im Zukunftsleben platziert, dauerhaft ihren positiven und produktiven Einsatz bringen werden.  

Das Ziel einer Beratung ist, dass Probleme ihr unbekanntes Gesicht verlieren und zukünftig der Vergangenheit angehören werden.

Zielgerichtete Aktivität übernimmt bejahend das zukünftige Lebenszepter. All dies und vieles mehr ist möglich, wenn man die Bereitschaft in sich trägt, einen tiefen Blick in seine eigenen inneren Muster zu werfen und auch den Wunsch hat, diese aufzulösen.

Die Buchautorin und Mutter von vier eigenen und drei angeheirateten Kindern und Oma von 2 Enkelkindern, hat sich im Jahr 2020 zusätzlich zusammen mit anderen Mitgliedern die Aufgabe gestellt, einen gemeinnützigen Verein zu gründen, der sich mit gewaltfreier Kindererziehung und vielem mehr auseinandersetzt und hilft, dass Kinder in einem gesunden Umfeld aufwachsen können. 

Schaut doch mal auf unserer Seite vorbei:

www.opalia-family-ev.de