Die Opalia-Unternehmensberatung ist dafür da, eine Unternehmensstruktur energetisch zu durchleuchten.
Es geht bei dieser Art der Betrachtung aber weniger darum, ein Unternehmensergebnis rein zahlenmäßig zu bewerten.
Es geht viel mehr darum, eine klärende Sicht hinter die Kulisse der Firmenenergie zu bekommen, um Störfaktoren ausfindig zu machen.
 
Ein Unternehmen ist wie ein Organismus zu betrachten.
Einen Auftrag anzunehmen, ist gleichzusetzen mit einer Nahrungsaufnahme.
Die Auftragsabwicklung ist die Verdauung.
Die gewonnene Energie ist dem Geldfluss zuzuordnen.
Die Resteverwertung ist die Ablage, das Wegsortieren der übriggebliebenen Papiere eines abgewickelten Auftrages.
Funktionieren all diese Ebenen in einem harmonischen Gleichklang, dann befindet sich das Unternehmen im Fluss.
 
Gibt es Störfelder, da sich beispielsweise Prozesse zu lange hinziehen oder Arbeiten nicht erledigt werden, dann übertragen sich diese Stauungen auf sämtliche Ebenen und können dauerhaft gesehen, die Firmenenergie in ein Ungleichgewicht bringen.
Oder hat man die Führung eines Familienunternehmens übernommen und ist mit der Firmenpolitik nicht im Einklang, dann kann dies zu erheblichen Störungen führen.
 
Wenn sich ein Unternehmen im Ungleichgewicht befindet, weiß die Führungsebene des Unternehmens oftmals nicht, womit dies zusammenhängt.
Man spürt aber deutlich, dass sich eine Verstopfung anbahnt, die das Unternehmen in eine Schieflage bringen kann.
Würde man auf solche Impulse nicht reagieren und nicht überlegen, was das Untenehmen braucht, könnten sich Probleme verselbstständigen und eventuell sogar nach einer Weile zum Kollaps führen.
Oftmals braucht man aber nur eine neue Sicht, einen neuen Aufschwung oder aber auch eine Umorientierung, um sich der Schnelllebigkeit, sowie der Moderne der Zeit anzupassen.
 
Um den Lohn der eingesetzen Arbeit erhalten zu können und um wieder Klarheit zu bekommen, gibt es diese Form der Beratung, bei der das Unternehmenssystem durchleuchtet wird.
Es wird bei der Unternehmensanayse alles betrachtet, was es zu erkennen gibt.
 
Der Kunde gewinnt am Ende der Sitzung Klarheit.
Er bekommt Zukunftsperspektiven vor Augen geführt und weiß wieder, was er selbst tun kann, um sein Unternehmen weiterhin erfolgreich zu führen.
Er wird sich wieder handlungsfähig fühlen und kann den Energiestau, der sich aufgebaut hat, eigenständig lösen, da er das dahinterliegende System verstanden hat.
 
Klare Tipps, einzuhaltende Regeln, aber auch positive Energie zukünftig in das Untenehmen investiert, werden den gewünschten Erfolg mit sich bringen.
 
Somit bietet die Beratungsanalyse die Möglichkeit, Unebenheiten zu glätten und dauerhaft aus dem Weg zu räumen, um erfolgreich zu sein,
andererseits kann man aber auch neue Firmenprojekte durchleuchten, um zu überprüfen, welche Möglichkeiten wahrhaftig bestehen können.
 
Der Blick in die Zukunft des Unternehmens wird eine Zielgerade mit sich bringen, die sich lohnt, betrachtet zu werden.