Opalia-Aufbereitungskurs

Wir alle tragen unbewusste Verhaltensmuster in uns, die sich bemerkbar machen und unser Alltagsleben enorm beeinflussen. Wie oft passiert es uns, dass wir anders reagieren, als wir das eigentlich tun wollten und damit einen Scherbenhaufen anrichten, ohne dass dieser jemals von uns so geplant war. Unser Gegenüber dann dafür verantwortlich zu machen, damit dieser die Schuld trägt, ist nicht sehr sinnvoll. Immerhin kann uns eine andere Person nur an das erinnern, was wir selbst in uns tragen und je unbewusster wir leben, je unsortierter wir in unserem Inneren sind, desto mehr tobt zeitweise der "innere Bär" und kann Katastrophen anrichten.

 

Es ist an der Zeit wieder sortiert durchs Leben zu gehen und damit das gezielt und auch dauerhaft passieren kann, gibt es einen neu entwickelten Kurs, der dafür da ist, Kursteilnehmer in kleinen Gruppen auf ihre gelebten "Macken" aufmerksam zu machen. Erkenne ich mich selbst, weiss ich, wie ich bin, kann ich viel bewusster mit mir selbst und meinen innewohnenden Teilpersönlichkeiten umgehen.

 

Doch nicht nur unsere Schattenseiten werden sich in diesem Kurs deutlich sichtbar präsentieren, nein, auch unsere Wünsche, Talente und Fähigkeiten werden sich in neuem Licht in uns platzieren und zwar genauso, wie wir es dann bewusst wollen. Somit werden alle gelebten Bereiche hinterfragt wie: die Prägungen des Elternhauses, das eigene Partnerschaftsverhalten, der Umgang mit der eigenen Familie, der Arbeitsplatz, sowie auch das soziale Umfeld und vieles mehr.

 

Natürlich kann man diese Arbeit auch in Einzelsitzungen vollbringen, doch anhand der Fallbeispiele erkennt und versteht man noch viel mehr, so dass es unter anderem in diesem Kurs darum geht, die Systeme, nach denen wir leben, besser zu verstehen. Folgende Themen werden in den drei Samstagen angeschaut und in Theorie und Praxis entsprechend gewandelt:

  • Analyse der übernommenen Kindheitsmustern
  • Analyse der Familienstruktur, aus der man stammt
  • Analyse von karmischen Verstrickungen
  • Analyse von Konfliktpotential zwischenmenschlicher Beziehungen
  • Analyse vergangener Beziehungssituationen
  • Überprüfung von Zukunftsplanungen

Der Kurs findet an 4 Montagabenden jeweils von 19.00h bis 22.00h in kleinen Gruppen von maximal 5 Personen statt.

Kosten pro Teilnehmer/Kurs 360,00 Euro, zahlbar in zwei Raten.

 

Zur Zeit ist leider kein Kurs geplant.


Sollten Sie Fragen zu dem Kurs haben, rufen Sie an: Tel. 0 21 71 - 7 43 23 82.